Konflikt und Kooperation bei der Wassernutzung in Mittelasien

K. Wegerich

    Research output: Contribution to journalComment/Letter to the editorAcademic

    Abstract

    In Mittelasien sind Mensch, Natur und Wirtschaft auf das Wasser zweier Flusssysteme angewiesen: des Syr Darja im Norden und des Amu Darja im Süden. Beide Ströme sind in hohem Maße zur Stromgewinnung und landwirtschaftlichen Bewässerung erschlossen. Die Nutzung des Wassers birgt erhebliches Potential sowohl für Konflikte als auch für Kooperationen zwischen den einzelnen Anrainerstaaten: Am Oberlauf wollen sie die Wasserkraft zur Stromerzeugung nutzen, am Unterlauf sehen sie die Bewässerung ihrer Felder in Gefahr
    Original languageEnglish
    Pages (from-to)22-26
    JournalWissenschaft und Frieden
    Volume4
    Publication statusPublished - 2009

    Fingerprint Dive into the research topics of 'Konflikt und Kooperation bei der Wassernutzung in Mittelasien'. Together they form a unique fingerprint.

  • Cite this