Der Verbraucherbegriff im 21. Jahrhundert – Verbraucherbürger und Verbraucherproduzent

K. Purnhagen, S. Wahlen

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterAcademicpeer-review

Abstract

Die digitalisierende Alltagswelt der vergangenen Jahre geht mit einem sozialen und ökonomischen Wandel einher. In der digitalen Welt scheinen die traditionellen Rollenzuweisungen von Markteilnehmern als Anbieter und Nachfrager zu verwischen. Es wird vermehrt vom Verbraucherbürger bzw. vom Verbraucher-Produzent (Prosument) gesprochen, der insbesondere organisiert in der Sharing Economy mit scheinbar veränderter Stellung am Markt teilnimmt. Frage dieses Gutachtens ist, ob sich aus diesem gesellschaftlichen Wandel die Notwendigkeit ergibt, § 13 BGB zu modifizieren.
Original languageGerman
Title of host publicationVerbraucherrecht 2.0
Subtitle of host publicationVerbraucher in der digitalen Welt
EditorsHans Micklitz, Lucia Reisch, Gesche Joost, Helga Zander-Hayat
Place of PublicationBaden-Baden
PublisherNOMOS
ISBN (Print)9783848741878
Publication statusPublished - 2017

Cite this